Herbstdeichschauen 2021

„Die Corona-Zeit ist nun hoffentlich vorbei und wir können wieder zur Normalität zurückkehren“, freut sich Oberdeichrichter Dierk König. Die Deichschauen an Schwinge-, Elb- und dem linken Lühedeich finden daher im gewohnten Umfang statt.

Anlieger haben dabei die Möglichkeit, Fragen, Anliegen oder Auffälligkeiten direkt vor Ort anzusprechen. Bitte rechnen Sie sich aus, wann wir bei Ihnen vorbei kommen. Gern können Sie auch vorab per Mail Ihr Anliegen schreiben und ein Treffen auf dem Deich mit uns abstimmen.

Die Termine im Einzelnen:

Dienstag, 7. September 2021 Schwinge-Deichschau

Start ist um 8.45 Uhr am Schützenvereinsheim Stade Von dort geht es zum Schwingesperrwerk, das bis 10 Uhr erreicht sein wird.

Dienstag, 7. September 2021 Elbdeich-Deichschau

Direkt im Anschluss an die Schwinge-Deichschau geht es um 10 Uhr am Schwingesperrwerk weiter über das Kraftwerksgelände Richtung Twielenfleth. Gegen Mittag werden wir am Fährhaus sein. Die Schau endet am Lühesperrwerk etwa gegen 15 Uhr/15.30 Uhr.

Mittwoch, 28. September 2021 Lühe-Deichschau

Aufbruch ist um 9.00 Uhr bei der Forellenzucht Wilke in Horneburg in Richtung Bullenbruch. Gegen 10 Uhr werden wir Guderhandviertel erreichen und um die Mittagszeit  dann Steinkirchen. Über Grünendeich geht es weiter zum Lühesperrwerk, wo die Schau gegen 15 Uhr endet.

Kommentare sind geschlossen.